Startseite
Eule-Orgel

Eule-Orgel

Unsere Orgel in der Frauenkirche muss einer Generalreinigung unterzogen werden. Wir brauchen Ihre Hilfe!
Die Stiftung Orgelklang hat sie zur

„Orgel des Monats Dezember 2020“

gekürt.

Kirchgemeinde Grimma


GEISTLICHER IMPULS

Allein und fastend in der Wildnis, um sich selbst und Gott zu erfahren

Ich hatte mich dazu entschieden, am WalkAway short teilzunehmen. Am Freitag ging es los mit dem Kennenlernen der Gruppe. Dann fuhren wir mit den Rädern zum WalkAway-Gelände im Wermsdorfer Wald. Dort suchten sich einige von uns bereits einen Platz für die Nacht aus, andere streunten nur herum und erkundeten die Gegend.
Am nächsten Tag war es dann soweit… Nach Morgenmeditation und gemeinsamem Singen bereiteten uns Herr und Frau Olschowsky auf die Solozeit vor. Dabei ging es auch um Erfahrungen von Angst und Vertrauen in unserem Leben, aber auch wie wir uns im Wald verhalten sollen. Wir bekamen noch ein paar Tipps, z.B. wie man sich nur mit einer Plane einen Unterschlupf für die Nacht baut. Nach dem Mittagessen fuhren wir wieder zur Waldbasis. Nach einem Segensritual ging jeder seinen eigenen Weg in die Wildnis. Dabei war es wichtig, dass wir für uns gegenseitig „unsichtbar“ waren. Ich fand eine schöne Lichtung und baute mir sofort mein Tarp auf.
Dann saß ich auf meiner Lichtung … Wenn ich Hunger hatte, trank ich Wasser, weil die Herausforderung auch war, 12 Stunden lang nichts zu essen und nichts zu trinken außer Wasser. In diesen vielen Stunden der Leere und Stille wurde mir aber nur selten langweilig. Ich habe viel nachgedacht, meine Gedanken und Gefühle sortiert. Auch über meinen Glauben habe ich nachgedacht und ich hatte tatsächlich das Gefühl, Gott in jenem Moment ein wenig näher zu sein. Es war ein schönes Gefühl.
Weniger schön wurde es, als die Nacht und damit auch die Insekten kamen. Ich habe versucht zu schlafen, doch das hat lange nicht funktioniert. Dementsprechend müde war ich am nächsten Morgen, als ich um 5 Uhr vom Gesang der Vögel und der aufgehenden Sonne geweckt wurde. Trotzdem baute ich mein Tarp ab und ließ der Natur als Dankeschön, dass ich hier schlafen durfte, einen Blumenstrauß da. Als wir wieder zurück waren, gab es Frühstück und danach erzählten wir unsere Geschichten und werteten das Erlebte erst allein, dann auch mit unseren Eltern, die inzwischen dazu gekommen waren, aus.
Für mich persönlich war der Walk-Away short ein sehr schönes Erlebnis und ich denke darüber nach, in den nächsten Jahren eine richtige Visionssuche zu machen. Ich kann es jedem absolut empfehlen, weil es Grenzen austestet. Außerdem hat es mir extrem bei meiner Selbstfindung und meiner Auseinandersetzung mit meinem Glauben geholfen.
Richard, 14 Jahre

Auch dieses Jahr gibt es wieder WalkAway- und Visionssuche- Projekte für Jugendliche und Erwachsene im Wermsdorfer Wald und in der Sächsischen Schweiz.
Siehe Gemeindebriefe S. 18

Eine segensreiche Fastenzeit
wünscht Ihnen
Ihr Pfarrer Henning Olschowsky

Aktuelles

10. Januar 2024

„Abende mit Inhalt“ – Bibelarbeiten mit Stefan Lepp im Holzhaus der Göschenschenke

Im Holzhaus der Göschenschenke in Hohnstädt geht es in den kommenden Tagen um den Sinn. Der Bibelkreis der Ev.-Luth. Kirchgemeinden […]

5. Dezember 2023

Neuer Veranstaltungskalender der Landeskirche

Seit Dezember 2023 ist ein neuer Veranstaltungskalender für den Bereich unserer Landeskirche online. Er löst den bisherigen, sachseneigenen und in […]

1. Dezember 2023

Talente gesucht

Antigone – das neueste Projekt Werde auch Du Teil der Theaterwerkstall des Kirchspiels Muldental!

23. November 2023

800 Jahre Weihnachtskrippe

Krippenausstellung in der Grimmaer Frauenkirche 2.12. bis 7.1.2024ERÖFFNUNG: Samstag, 2.12.,14 UhrKrippen-Schauweg in der Grimmaer Altstadt Mindestens 35 Geschäftsinhaber, Ladenbesitzer und […]

20. November 2023

Taufausstellung zu verleihen !

Bei der Kirchgemeinde Grimma kann eine Taufausstellung ausgeliehen werden. Sie besteht aus 15 Bilderrahmen 75 cm x 55 cm, die […]

5. Oktober 2023

Talente für die Krippenspiele gesucht

Für die Krippenspiele am Heiligen Abend in unseren Kirchen werden Mitspieler gesucht

3. Oktober 2023

Pilgern im Oktober

Einladung zum Pilgern am 7. Oktober und am 31. Oktober mit Heike Raubold

2. Oktober 2023

Mahnwache an den Stolpersteinen – Gedenken an die Schoah am 9. 11.

In vielen Städten erinnern die vom Kölner Künstler Gunter Demnig geschaffenen und vor dem letzten selbstgewählten Wohnort verlegten Stolpersteine an […]

Alle Nachrichten